Was ist ein Augeninfarkt?

Du hast sicherlich schon von einem Herzinfarkt oder einem Hirninfarkt gehört. Aber wusstest du, dass auch ein Infarkt im Auge, besser bekannt als Augeninfarkt, auftreten kann? Obwohl weniger bekannt, ist ein Augeninfarkt ein ernstzunehmender medizinischer Zustand, der unmittelbare Aufmerksamkeit erfordert und dessen Bedeutung nicht unterschätzt werden darf.

Ein Augeninfarkt tritt auf, wenn der Blutfluss zu Teilen des Auges unterbrochen wird, meist aufgrund einer Blockade in den Blutgefäßen, die das Auge versorgen. Diese Unterbrechung kann zu schweren und dauerhaften Schäden an der Netzhaut führen, der Schicht an der Rückseite des Auges, die für das Sehen verantwortlich ist. In den schlimmsten Fällen kann ein Augeninfarkt zur vollständigen Erblindung führen.

Die Ursachen für einen Augeninfarkt sind vielfältig und können von allgemeinen Gesundheitsproblemen wie Bluthochdruck und Diabetes bis hin zu Augenerkrankungen wie Glaukom reichen. Da die Symptome eines Augeninfarkts oft plötzlich und ohne Vorwarnung auftreten, ist es von entscheidender Bedeutung, dass du die Anzeichen erkennst und umgehend medizinische Hilfe suchst.

Mister Spex möchte dir an dieser Stelle tiefgründige Informationen zum Augeninfarkt geben. Damit du nicht nur die Ursachen kennst, sondern auch die Symptome erkennen kannst und eine entsprechende Behandlung schnell eingeleitet werden kann.

Symptome – wie macht sich ein Augeninfarkt bemerkbar?

Die Symptome eines Augeninfarkts können sehr plötzlich auftreten und sind oft schwerwiegend. Typischerweise bemerkt man eine abrupte Verschlechterung oder einen Verlust des Sehvermögens in einem Auge. Manchmal ist der Sehverlust total, in anderen Fällen bleibt eine periphere Sicht erhalten, während das zentrale Sehen betroffen ist. Darüber hinaus können Augenschmerzen, besonders bei Augenbewegungen, ein Symptom für einen Augeninfarkt sein. Auch verschwommenes oder verzerrtes Sehen und Schwierigkeiten, Farben zu erkennen, können auf einen Augeninfarkt hinweisen.

Zu verstehen, wie sich ein Augeninfarkt bemerkbar macht, ist essenziell für die schnelle Reaktion und Behandlung. Wichtig ist, dass viele Symptome eines Augeninfarkts nicht schmerzhaft sind. Daher ist es leicht, sie zu übersehen oder zu ignorieren. Bei plötzlichen Sehveränderungen, insbesondere wenn sie nur auf einem Auge auftreten, sollte immer sofort ein Augenarzt aufgesucht werden. Ein Augeninfarkt ist ein Notfall, der eine sofortige medizinische Versorgung erfordert, um die bestmöglichen Heilungschancen zu gewährleisten.

Ursachen – was sind die möglichen Auslöser für einen Augeninfarkt?

Die Ursachen eines Augeninfarkts sind oft komplex und können auf eine Vielzahl von gesundheitlichen Bedingungen zurückzuführen sein. Eine der häufigsten Ursachen ist die Verengung oder Blockade der Blutgefäße, die das Auge versorgen. Dies kann aufgrund von Blutgerinnseln oder Arteriosklerose, einer Erkrankung, die durch die Verhärtung der Arterien gekennzeichnet ist, geschehen. Solche Zustände können den Blutfluss zum Auge einschränken oder unterbrechen, was zu einem Augeninfarkt führt.

Augeninfarkt Ursache
Augeninfarkt Ursache

Ein weiterer wichtiger Auslöser für einen Augeninfarkt kann ein erhöhter Augeninnendruck sein, wie er beispielsweise bei Glaukom auftritt. Außerdem können systemische Erkrankungen wie Bluthochdruck und Diabetes das Risiko eines Augeninfarkts erhöhen, da sie die Gesundheit der Blutgefäße beeinträchtigen. Andere Risikofaktoren können Alter, Rauchen und bestimmte Medikamente sein. Eine genaue Ursachenklärung ist wichtig, um den geeigneten Behandlungsansatz zu finden und wiederholte Augeninfarkte zu verhindern. Es ist deshalb wichtig, regelmäßige Augenuntersuchungen durchführen zu lassen, insbesondere wenn man an einer dieser Risikoerkrankungen leidet.

Unser Tipp: Lass dich von Mister Spex in einer unserer Filialen beraten. Auslöser wie Diabetes, hoher Blutdruck oder das Alter beziehungsweise Rauchen lassen sich in einem Gespräch und einer Beratung genauer erläutern. Wir sind stets bemüht, unseren Kund*innen nicht nur hochwertige und moderne Brillen und Kontaktlinsen anzubieten, sondern haben auch immer ein offenes Ohr und viele Tipps für Erkrankungen wie einen Augeninfarkt. Vereinbare noch heute einen Termin bei Mister Spex.

Kostenloser Sehtest bei Mister Spex
Kostenloser Sehtest bei Mister Spex

Kostenloser Sehtest bei Mister Spex

Als Europas führender Omnichannel-Optiker bietet Mister Spex kostenlose Sehtests in unseren Stores an. Ob du einen Sehtest für den Führerschein oder Kontaktlinsen brauchst – unsere Experten helfen dir beim Prüfen deiner Sehstärke.

Behandlung – der Weg zur Heilung nach einem Augeninfarkt

Die Behandlung eines Augeninfarkts zielt in erster Linie darauf ab, den Blutfluss zum Auge so schnell wie möglich wiederherzustellen und weitere Schäden zu verhindern. Die spezifische Behandlung hängt von der zugrunde liegenden Ursache des Infarkts ab. Sie kann Medikamente zur Blutverdünnung und zur Senkung des Augeninnendrucks, eine Lasertherapie oder in einigen Fällen eine Operation beinhalten.

In Bezug auf die Heilung muss berücksichtigt werden, dass die Auswirkungen eines Augeninfarkts, - einschließlich Sehverlust – dauerhaft sein können. Immer abhängig vom Ausmaß der Schädigung der Netzhaut. Die Heilungszeit variiert je nach Schwere des Infarkts und der allgemeinen Gesundheit des Patienten. Einige Menschen können innerhalb weniger Wochen zur normalen Aktivität zurückkehren, während andere eine längere Erholungszeit benötigen. Es ist deshalb wichtig, die Anweisungen und Empfehlungen des Arztes genau zu befolgen, um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen und das Risiko weiterer Augenprobleme zu minimieren.

Übrigens: Mister Spex bietet Sonnenbrillen zur Behandlung und Heilung nach einem Augeninfarkt an. Die Augen sind dann meist sehr lichtempfindlich und benötigen einen besonderen Schutz. Lass dich von uns in einer unserer Filialen beraten und mit der passenden Sehhilfe versorgen.

Ein Augeninfarkt ist eine schwerwiegende Erkrankung

Ein Augeninfarkt ist ein ernstzunehmender Zustand, der schnell medizinische Aufmerksamkeit erfordert. Die Symptome, darunter plötzlicher Sehverlust, verschwommenes oder verzerrtes Sehen, können bei Männern und Frauen auftreten. Bei Frauen sind diese Symptome genauso wichtig und sollten nicht ignoriert werden. Veränderungen im Sehvermögen, die auf einen Augeninfarkt hindeuten, sind immer ein Notfall.

Die Ursachen für einen Infarkt im Auge reichen von Blockaden der Blutgefäße bis hin zu erhöhtem Augeninnendruck. Die Behandlung richtet sich nach der genauen Ursache und zielt darauf ab, den Blutfluss zum Auge wiederherzustellen und weitere Schäden zu verhindern.

Nach einer Behandlung kann es sein, dass eine Anpassung der Sehhilfe notwendig wird. In solchen Fällen steht Mister Spex als Ansprechpartner zur Verfügung, um die passende Sehhilfe zu finden und eine bestmögliche Anpassung an veränderte Sehbedingungen zu gewährleisten. In jedem Fall gilt: Bei Anzeichen eines Augeninfarkts sofort den Augenarzt aufsuchen! Die Gesundheit unserer Augen muss immer oberste Priorität haben.

Geprüft von unserer OptikerinStefanie MüllerStefanie BergerAugenoptikerinAls studierte Optometristin ist Stefanie für die optischen Themen bei Mister Spex verantwortlich. Neben ihrer starken Expertise bei Brillen und Kontaktlinsen ist es sie, die für uns die Augenoptik entzaubert und für jeden verständlich macht.
Weitere Ratgeberthemen

Das könnte dich auch interessieren

Weitere Ratgeberthemen

Das könnte dich auch interessieren

10%

Unser Optiker-Team berät dich gerne

Fragen & AntwortenFragen & Antworten030 325 000 50030 325 000 50

Bezahlmethoden

VISA LogoMastercard LogoPayPal LogoRiverty Logo

Versandmöglichkeiten

DHL LogoHermes Logo

Für deinen sicheren Einkauf

Trusted Shops LogoFocus Money Logo